Public Viewing zur Bundestagswahl

Es muss nicht immer Fußball sein! Warum sollten wir nicht mal das wichtigste demokratische Ereignis der Bundesrepublik gemeinsam und öffentlich erleben? Wer also Lust hat, gemeinsam und über Parteigrenzen hinweg den Ergebnissen der Bundestagswahl entgegenzufiebern und zu diskutieren, der ist herzlich willkommen!

Datum: 24. September (natürlich…)

Ort: Schneider Bräuhaus,  Baumkirchnerstr. 5, Nebenraum (Achtung: im Flyer zur Veranstaltungsreihe stand noch der Biergarten als Ort – wir probieren’s jetzt erstmal mit dem Nebenraum 🙂 )

Zeit: 16:30 Uhr bis ca. 20 Uhr

Mit dabei sind außerdem Lokalpolitiker aus Berg am Laim, unter anderem der Vorsitzende des örtlichen Bezirksausschusses, Robert Kulzer, und der CSU-Ortsverbandsvorsitzende und Fraktionssprecher im Bezirksausschuss, Fabian Ewald.  Philipp Eder, Organisator der Veranstaltung und Sprecher der Initiative „Netzwerk MITTE“, ist wichtig: „Wir wollen es schaffen, eine Brücke zu schlagen zwischen Bundes- und Lokalpolitik.“ Auch eine kleine Diskussionsrunde (ab 17 Uhr) wird es geben, zum Thema: „Koalition und Kompromiss – Mehrheiten organisieren, gesellschaftlichen Zusammenhalt ermöglichen“. Wer Lust hat, einfach mal unkompliziert, ohne Anmeldung und Eintritt vorbeizuschauen, ist herzlich willkommen.

Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.