Kunst beim Fest für Demokratie

Tom Garrecht, Künstler aus dem streitfeld, hat für das Fest für Demokratie ein Kunstkonzept entwickelt: für mehr Austausch zwischen den Menschen – unter der „Demokratiewäscheleine“. Und wie es sich demokratisch gehört sind MitmacherInnen gefragt. Hier geht’s zum ausführlichen Konzept, und so funktioniert’s in aller Kürze:

1 Suche das Werk einer Künstlerin, eines Künstlers aus, das du an der Wäscheleine zeigen willst (siehe Konzept).

2 Schreibe von Hand dein persönliches Statement zum Bild und schicke uns einen Scan oder das Original

3 Schicke deinen Beitrag per Mail an hello@tomgarrecht.de

Oder bring deinen Beitrag einfach zum Fest mit! Kunst und Demokratie gehören zusammen!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.